Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Ihre Mediensuche
10 von 53
Kaiserhofstraße 12
Verfasserangabe: Valentin Senger. Regie: Marlene Breuer. Gelesen von Walter Renneisen. Prod.: hr
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn
Mediengruppe: CD Hörbuch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
 Vorbestellen Zweigstelle: Stadtbibliothek Standort 2: CD Hörbuch Standorte: CD-L: Emp 612 - Seng / CD Hörbuch Status: Entliehen Frist: 23.01.2020 Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Eine jüdische Familie mit kommunistischen Kontakten überlebt die Nazizeit mitten in Frankfurt am Main - unentdeckt! Was sich unglaublich anhört, ist Teil der eigenen Familiengeschichte, die der Journalist Valentin Senger (1918-1997) in dieser biografischen Erzählung schildert.
Details
Verfasserangabe: Valentin Senger. Regie: Marlene Breuer. Gelesen von Walter Renneisen. Prod.: hr
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Eichborn
Systematik: CD-L, Emp 612
Interessenkreis: Lesung
ISBN: 978-3-8218-6332-0
2. ISBN: 3-8218-6332-3
Beschreibung: Gekürzte Lesung, 4 CD (350 Min.)
Beteiligte Personen: Breuer, Marlene; Renneisen, Walter
Mediengruppe: CD Hörbuch