Cover von Die chinesische Dame wird in neuem Tab geöffnet

Die chinesische Dame

ein Roman über Lügen, die verletzen, und Wahrheiten, die töten
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rekel, Gerhard J.
Verfasserangabe: Gerhard J. Rekel
Jahr: 2013
Verlag: Wien [u.a.], Styria Premium
Mediengruppe: Belletristik A-Z
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Stadtbibliothek Standort 2: Belletristik A-Z Standorte: Zba - Reke / Belletristik A-Z Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Der Fabrikantensohn Christian erfährt am eigenen Leib, welch verheerende Folgen Lügen haben können. Von nun an strebt er nach der Wahrheit, koste es was es wolle. Der Preis dafür ist mitunter sehr hoch.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rekel, Gerhard J.
Verfasserangabe: Gerhard J. Rekel
Jahr: 2013
Verlag: Wien [u.a.], Styria Premium
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Asien
ISBN: 978-3-222-13413-5
Beschreibung: 251 S. : Ill.
Schlagwörter: Architekt, Belletristische Darstellung, Mörder, Suche, Vater
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik A-Z