Cover von Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Boie, Kirsten
Jahr: 2014
Mediengruppe: Onleihe
Download Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Onleihe Standort 2: Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Sonto hat ihre Mutter verloren. Ihr bleibt nur ein Buch voller Erinnerungen. Thulis kleine Schwester Jabu braucht neue Schuhe, damit sie weiter die Schule besuchen darf. Da niemand Thulis geflochtene Matten kaufen will, verkauft sie ihren Körper. Thulanis Eltern sind tot. Er könnte eigentlich zur Schule gehen, da Waisen kein Schulgeld bezahlen müssen. Aber niemand hilft ihm den Totenschein zu besorgen. Sipho bittet den Herrn Jesus, den Unfall seiner Großmutter rückgängig zu machen. Kirsten Boie reist regelmäßig nach Swasiland und hat die Kinder und ihr Leben dort kennengelernt. In vier berührenden Geschichten erzählt sie von Kindern, die zu schnell erwachsen werden müssen. Inhalt: Ich kenne einen Jungen in Afrika Mamas Buch Jabus Schuhe Die Gugu brennt Nachwort der Autorin

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Boie, Kirsten
Jahr: 2014
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eAudio
ISBN: 978-3-8337-3212-6
Beschreibung: 118 Min.
Schlagwörter: Anthologie, Armut, Jugendbuch, Lebensbedingungen, Swasiland, Waisenkind
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Maske, Ulrich; Uter, Jürgen; Danowski, Katja; Nachtmann, Julia
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe