Cover von Bindung zu Tieren wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Bindung zu Tieren

psychlogische und neurobiologische Grundlagen tiergestützter Interventionen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Julius, Henri; Beetz, Andrea; Kotrschal, Kurt
Jahr: 2014
Mediengruppe: Onleihe
Download Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Onleihe Standort 2: Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Die uralte Beziehung zwischen Mensch und Tier hat in jüngerer Zeit durch den Einsatz von Tieren in Therapie und Pädagogik neues Interesse geweckt. Tiergestützte Interventionen nutzen die Beziehung zwischen Mensch und Tier, um psychische Gesundheit zu fördern und die soziale, emotionale und sogar kognitive Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu unterstützen. Aber warum sind Menschen und Tiere überhaupt in der Lage, Beziehungen einzugehen? Warum kann diese Beziehung einen therapeutischen Effekt haben? Und wie lässt sich dieses Wissen für die Praxis tiergestützter Interventionen nutzen? In diesem einzigartigen Buch haben führende Fachleute aus Psychologie, Neurobiologie und Evolutionsbiologie aktuelle Wissensbestände ihrer Fachrichtungen integriert, um diese Fragen zu beantworten. Zusammen haben sie ein wissenschaftliches Erklärungsmodell entwickelt, das die bisherigen Daten erklärbar macht und die weitere Entwicklung, Implementation und Evaluation effektiver, tiergestützter Interventionen ermöglicht.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Julius, Henri; Beetz, Andrea; Kotrschal, Kurt
Jahr: 2014
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-3-8409-2494-1
Beschreibung: 239 S. graph. Darst.
Schlagwörter: Gesundheit, Mensch, Neurobiologie, Oxytocin, Tiere, Bindungstheorie, Tiergestützte Therapie, Wohlbefinden
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe