Cover von Ich bin dann mal im Keller wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Ich bin dann mal im Keller

vom letzten Refugium des Mannes
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gabrielsen, Bjørn
Jahr: 2016
Mediengruppe: Onleihe
Download Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Onleihe Standort 2: Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

"Es gibt ihn noch, diesen Raum. Einen Raum, den man nicht in den passenden Farben gestrichen hat." Kurz gesagt, den Raum, in dem der Mann der weiblichen Ästhetik der Wohnräume entkommt, den Raum, in dem er (fast) alles selbst bestimmen kann. Es ist der Keller. Das letzte Refugium des Mannes. "Keller" kann vieles sein: eine Hütte, ein Verschlag, ein Bootshaus, ein Gartenhäuschen, ein Schuppen, ein Trockenboden, eine Garage, eine im Flur stehende Kommode. Raum ist in der kleinsten Hütte - und wie Männer diesen Raum bewohnen und bespielen, davon erzählt Bjørn Gabrielsens intelligentes und kurzweiliges Buch vom Basteln, Horten und von anderen Glücksmomenten.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gabrielsen, Bjørn
Jahr: 2016
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-3-458-74907-3
Beschreibung: 108 S. zahlr Ill.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Sonnenberg, Ulrich
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe