Cover von Die Jesuiten - die Macht des Glaubens wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Jesuiten - die Macht des Glaubens

Te Deum, ein Leben für Gott und die Menschen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2009
Mediengruppe: Onleihe
Download Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Onleihe Standort 2: Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

DIE JESUITEN: 1534 von Ignatius von Loyola gegründet, spielte für die "Societas Jesu", SJ, das Studium der Philosophie immer eine wichtige Rolle. Vernunft und Glaube tragen dazu bei, dass die Theologie durch kritisches Hinterfragen lebendig bleibt. Kern der Spiritualität bilden die Exerzitien des Ignatius. In 30-tägigen "Geistlichen Übungen" werden das eigene Leben sowie das Leben Jesu in Gebet und Meditation betrachtet. Jesuiten arbeiteten als Missionare und Lehrer rund um den Globus. Nach den Grundsätzen des christlichen Vorbildes sollen "Menschen für andere" heranreifen.Im großen Lehrgebäude der römisch-katholischen Kirche haben Ordensgründer über Jahrhunderte immer wieder Anhänger gefunden, die mit ihnen einen eigenen Weg zu Gott gegangen sind. Manchmal mit dem Segen des Vatikans, aber auch gegen dessen Widerstand, weil ihm als Kirche der Reichen der kritische Spiegel vorgehalten wurde. Die Dokumentarfilmreihe "Te Deum" stellt Glaubensinhalte und die Entstehungsgeschichte von sechs Ordensgemeinschaften vor.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2009
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eVideo
ISBN: 978-3-8312-9717-7
Beschreibung: 44 Min.
Schlagwörter: Geschichte, Katholische Kirche, Orden
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Aernecke, Susanne
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe