Cover von Jage zwei Tiger wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Jage zwei Tiger

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hegemann, Helene
Jahr: 2013
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Onleihe Standort 2: Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:

Inhalt

Als der Stein die Windschutzscheibe durchschlägt, ist seine Mutter sofort tot. Kai, 11, überlebt und beschließt im Zustand des Schocks, der sich als eine Art geraffter Reifeprozess äußert, sich ab jetzt von nichts und niemandem mehr abhängig zu machen. Er flieht vor den überforderten Ersthelfern und läuft verletzt durch das angrenzende Waldgebiet, bis er auf eine Ziege trifft und wenig später auf einen abgehalfterten Zirkusclan. Und auf Samantha, die zu der Gruppe von Jugendlichen gehört, die 24 Stunden zuvor den Stein von der Autobahnbrücke geworfen haben. Cecile, 17, Kokainproblem und gesteigerter Selbstzerstörungsdrang, zieht bei ihrem neuen Freund ein. Sein Sohn heißt Kai. Inzwischen ist er 13 und immer noch liebt er Samantha. Gemeinsam mit Cecile macht Kai sich auf die Suche nach ihr und versucht herauszufinden, wie man in einer Welt, die alte Menschen verachtet, erwachsen werden kann. Schnell, witzig, radikal erzählt Helene Hegemann von der Suche nach Wahrheit und Transzendenz in einer zersplitternden Umwelt, in der individuelle Selbstverwirklichung oberstes Ziel ist, aber Schein und Realität nicht mehr klar zu trennen sind. Das Leben ist ein Traum, der Körper Einbildung und die Liebe eine Projektion.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hegemann, Helene
Jahr: 2013
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis eBook
ISBN: 978-3-446-24447-4
Beschreibung: 238 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe