X
  GO
Ihre Mediensuche
Für ein Lied und hundert Lieder
ein Zeugenbericht aus chinesischen Gefängnissen ; mit dem Gedichtzyklus "Liebeslieder aus dem Gulag" und einem Brief von Liu Xiaobo an Liao Yiwu
Verfasser: Liao, Yiwu
Verfasserangabe: Liao Yiwu
Jahr: 2011
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Mediengruppe: Geschichte
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandort 2StandorteStatusFristVorbestellungenAusleihhinweis
Zweigstelle: Stadtbibliothek Standort 2: Geschichte Standorte: Enn 1 - Liao / Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Ausleihhinweis:
Inhalt
Liao, einer der bedeutendsten chinesischen Gegenwartsschriftsteller, wurde zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt, nachdem er ein kritisches Gedicht über das Massaker auf dem Tiananmen-Platz geschrieben hatte. Dieses aufrüttelnde Buch schildert diese Jahre im Gefängnis und im Umerziehungslager.
Details
Verfasser: Liao, Yiwu
Verfasserangabe: Liao Yiwu
Jahr: 2011
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Systematik: Enn 1
ISBN: 978-3-10-044813-2
Beschreibung: 2. Aufl., 584 S.
Schlagwörter: China, Erlebnisbericht, Geschichte 1990-1994, Lyriker, Politischer Gefangener
Originaltitel: Zheng-ci <dt.>
Fußnote: Aus dem Chines. übers.
Mediengruppe: Geschichte